Stimmen aus dem Landkreis

„Unser Unternehmen beschäftigt sich laufend mit dem Thema Daten in der Industrie und im privaten Umfeld und ich kann nur betonen, dass Ihre Pläne Ihnen eventuell ehrgeizig erscheinen, sie aber nach meinen Erfahrungen in der letzten Zeit viel zu langsam umgesetzt werden.
Der Ausbau einer adäquaten Infrastruktur für Daten ist überlebensnotwendig für unsere Region und sie ist deutlich dynamischer, als dies im Moment zu erkennen ist.
An dieser Stelle möchte ich Ihnen dringend empfehlen, dass Sie alles daran setzen sollten, die Anforderungen höher einzuschätzen, als sie im Moment erscheinen und die Umsetzung deutlich zu beschleunigen.
Ich wünsche Ihnen dazu viel Erfolg, denn Ihr Erfolg wird unseren Kreis stärken.“

Wachendorff

 

 

Robert Wachendorff, Wachendorff Automation GmbH & Co. KG


 

„Schnelle Datenverbindungen sind notwendige Elemente einer modernen Infrastruktur und auch für uns als Rheingauer Weinbauverband ein wichtiger und entscheidender Standortfaktor. Mit dem Ausbau der Breitbandversorgung werden in der Region neue Weichen gestellt und ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum unterstützt. Wir begrüßen das Projekt „Gigabitregion Rheingau-Taunus“ sehr und freuen uns auf ein schnelleres Internet für uns und unsere Gäste in unserem schönen Kulturland.“

t_HEI_8821

 

 

 

 

Peter Seyffardt, Präseident des Rheingauer Weinbauverbandes


 

„Durch das Projekt „Gigabit Region“ Rheingau Taunus erhält unser Wirtschaftsstandort neuen Aufschwung. Wir sehen den Ausbau der Breitbandversorgung in unserem Landkreis als einen wichtigen Schritt für digitale Geschäftsmodelle und Märkte. Die Attraktivität der Region wird für die ansässigen Gewerbetreibenden und neue Unternehmensansiedlungen deutlich zunehmen. Das Breitbandprojekt startet  zu unserem 150 Jubiläum und ist damit auch für uns ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte der IHK Wiesbaden. Für unsere Mitgliedsunternehmen werden sich zahlreiche neue Möglichkeiten in der digitalen Welt eröffnen. Wir unterstützen das Projekt und freuen uns über eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung.“

 

 

Dr. Klaus Schröter-P-2

 

 

 

 

Klaus Schröter, Geschäftsführer IHK Wiesbaden


 

„Der Wirtschaftsstandort Rheingau-Taunus-Kreis kann von einer leistungsstarken, sicheren und flächendeckenden digitalen Infrastruktur nur profitieren. Daher ist ein Konzept für den landkreisweiten Breitbandausbau von Vorteil. Auch für uns als Bank der Region ist eine schnelle Internetverbindung mit deutlich über 100 Mbit/s im Kontakt mit unseren Kunden unverzichtbar. Nur so können wir zukunftsfähige Bankdienstleistungen anbieten, die sich wandelnden Bedürfnisse in vollem Umfang erfüllen und unserem Antrieb, die Zufriedenheit unserer Kunden, gerecht werden. Mit dem Projekt „Gigabit-Region Rheingau Taunus-Kreis“ freuen wir uns über die Realisierung des zukunftsträchtigen und innovativen Breitbandausbaus im Landkreis.“

logovrbank

 

 

 

vr bank Untertaunus eG


„Für Handwerker ist der eigene Internetauftritt die digitale Visitenkarte. Weil immer mehr Menschen im Internet nach Handwerkern, Dienstleistern und Problemlösern suchen und weil Handwerker heute nicht nur ihre Material- und Warenbestellungen sondern auch ihre Kontakte zur Auftraggebern über das Internet abwickeln, sind Betriebe auf funktionierende Datenverbindungen angewiesen. Schnelles Internet gehört heute für Handwerker ebenso zur Grundvoraussetzung, wie eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur. Datenverbindungen und Zugang zu schnellem Internet sind als Standortfaktor bei der Entscheidung für eine Betriebsansiedlung so wichtig wie der Autobahnanschluss vor der Haustüre. Eine Region, die sich mit dem Projekt „Gigabit-Region“ für den Ausbau gigantisch schneller Internetverbindungen engagiert, investiert an der richtigen Stelle und will bei den führenden Regionen in Europa „mitmischen“.“

 

Dr Christoph Gelking

 

 

 

 

Dr. Christoph Gelking, Geschäftsführer Handwerkskammer Wiesbaden