Leitwort von Herrn Burkhard Albers, Landrat

Eine flächendeckende und zuverlässige Versorgung mit leistungsfähigen Breitbandanschlüssen ist in unserer vernetzten Welt eine elementare Voraussetzung für die Wissens- und Informationsgesellschaft. Experten prognostizieren eine kontinuierliche Verdoppelung des Datenvolumens in einem Zyklus von etwa 20 Monaten. Die Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft, mit zahlreichen neuen Anwendungen wie Cloud-Computing, Industrie 4.0-Anwendungen sowie Streaming- und Unterhaltungsmedien, macht eine Stärkung und den Ausbau der Netze erforderlich.

Gerade für den Rheingau-Taunus-Kreis, als Teil der prosperierenden Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, bieten sich durch eine zielgerichtete Ausbaustrategie vielfältige Chancen, die Position als attraktiver Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum zu festigen und auszubauen. Sowohl für die Verbraucher als auch für die lokale Wirtschaft und den Tourismus erschließt Breitband-Internet neue Märkte und Angebote. Besonders für die zahlreichen mittelständischen Unternehmen unseres Landkreises ist die Verfügbarkeit von hochleistungsfähigen Internetanschlüssen ein entscheidender Standortfaktor im nationalen und globalen Wettbewerb und sorgt für Unternehmensansiedlungen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Mittelfristiges Ziel, mit dem Zeithorizont 2025/2030, ist die Schaffung einer „Gigabit-Region Rheingau-Taunus-Kreis“, was nur mit der Verlegung von Glasfaserkabeln bis in die Gebäude gelingen kann. Auch die ländlichen Bereiche unseres Landkreises sollen von diesem Ausbau profitieren, um gleichwertige Standortvoraussetzungen zu schaffen und die vorhandenen Potenziale optimal zu nutzen.

Mit diesem ehrgeizigen und ambitionierten Vorhaben positionieren wir unseren Landkreis deutschlandweit in der Spitzengruppe beim Breibandausbau und sind für die Herausforderungen der digitalen Zukunft gerüstet.

 

Ich freue mich dieses spannende Projekt gemeinsam mit Ihnen anzugehen.

unterschrift landrad

 

 

 

Ihr Burkhard Albers